Einsatzorte

Massageschule

Fachliche Leitung:
Renate Schreiter

Vielfältige Möglichkeiten nach der Ausbildung

Für die Tätigkeit des Masseurs und med. Bademeisters gibt es die unterschiedlichsten und vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten. Diese richten sich häufig nach den geografischen und örtlichen Gegebenheiten, nach persönlichen Plänen, Wünschen und Möglichkeiten. Allgemeine Tätigkeitsfelder des Masseurs und med. Bademeisters liegen

  • in der präventiven Medizin
  • in der kurativen Medizin
  • im Kurwesen
  • in der rehabilitativen Medizin
  • und in der Medical Wellness

Im Speziellen findet er u. a. Tätigkeitsfelder

  • als Selbständiger
  • freiberuflich
  • als Angestellter
  • in Sportvereinen
  • in präventiv- und sportmedizinischen Einrichtungen
  • in Leistungszentren und -stützpunkten
  • in ärztlichen Praxen
  • in Krankenhäusern und Kliniken
  • in Spezialkliniken
  • in Rehakliniken und -zentren
  • in Kurkliniken und -einrichtungen
  • in Sanatorien
  • in ambulanten Therapiezentren
  • in Wellnesseinrichtungen
  • in Fitnesszentren
  • als Lehrkraft an einer Berufsfachschule
  • als Referent in der Berufs- und Weiterbildung